Schließen
Zwei Hauben für den Berghof

Zwei Hauben für den Berghof

Hohe Auszeichnung für Team und Gastgeber

Zwei Hauben für den Berghof: Gault Millau zeichnet das Hotel der Idyllic Places am Arlberg aus. Die Küche, geleitet von Philipp Kurz, wurde belohnt für Harmonie und Kreativität, für Freude und Leidenschaft. Nicht zu vergessen das Serviceteam, der Sommelier und die legendäre Berghof-Bar – viele wertvolle Menschen arbeiten am Erfolg des Hauses. Die Gastgeber, Stefan und Isabelle Burger, haben in Lech am Arlberg eine Oase für Genießer erschaffen. Küchenchef Philipp Kurz kocht eine Klassiker-Küche, abgerundet durch neue Interpretationen. Ob Mittags- oder Abendkarte - gegebenenfalls bestellt man das Beste aus beiden Tageszeiten. Und dafür haben sich die Juroren von Gault Millau entschieden:

Negroni-Cocktail vom Holzfass und würzige Käsepraline,
köstlicher Salat und Jakobsmuschel mit Pastinake.

Consommé vom Rind mit Grießnockerl oder Kaspressknödel

Erbsen-Minze-Schaumsuppe

Heimische Gebirgsteich-Forelle mit Safranschaum und Kräuterrisotto

Rosa gegarte Entenbrust (von Entenzüchter Innauer aus Eichenberg) mit einer Trilogie von Mandel-Brokkoli-Tagliatelle

Kreation aus Erdbeere, Zitrone und Schokolade

 Chef-Sommelier Günther Meindl hat einen mit rund 600 Positionen bestückten Weinkeller vorzuweisen. Und die Barkarte hält selbst für anspruchsvollste Kunden einen passenden Signature Digestif bereit.

Stefan und Isabelle Burger
Der Berghof Lech am Arlberg
Der Berghof Lech am Arlberg

Im legendären Alpendorf am Arlberg liegt auf exklusiver Anhöhe Der Berghof vor grandioser Kulisse. Herzliche Gastlichkeit und vornehmer Komfort auf diskreter und imposanter Bühne für bezaubernde Momente.

Details zum Idyllic Place